Wiesenraute (Thalictrum rochebrunianum)

Informationen über Kultur und Pflege von Schattenpflanzen

Höhe: 80 bis 120 cm, blüht rotviolett im Hochsommer, mehrjährige Staude für schattige Staudenpflanzungen

Relativ großwüchsig, gefiedertes Laub und lockere rotviolette Blütenrispen sind die optischen Merkmale dieser Wiesenraute. Sie eignet sich neben größeren Blumenbeeten auch sehr gut für Wildgärten.

Wuchs:
aufrecht, horstbildend, wird 80 bis 120 cm hoch

Blüte:
rotviolett im Juli und August

Standort:
sonnige bis halbschattige Lagen

Boden:
humoser fruchtbarer Boden

PH-Wert:
sauer bis schwach sauer

Verwendung der Schattenpflanze:

  • Schattenpflanze für Schattengärten
  • Mehrjährige Gartenstaude für Staudenpflanzungen

Weiterführende Informationen zu Thalictrum

Aktualisierung: 21.06.2012 (Gartenjournalist)