Leberblümchen (Hepatica nobilis)

Informationen über Kultur und Pflege von Schattenpflanzen

Höhe: 10 bis 15 cm, blüht hellblau im Frühling, mehrjährige Staude für schattige Staudenpflanzungen

Leberblümchen sind wundervolle Frühlingsblüher. Mit ihrem farbkräftigen Flor bringen sie Leben in Steingärten, Blumenbeete oder den Gehölzrand. Frische Böden und ein leicht beschatteter Standort lassen sie gut gedeihen. Bei dieser Art handelt es sich um die bekannte Wildform.

Wuchs:
kompakt, horstbildend, wird 10 bis 15 cm hoch

Blüte:

Standort:
halbschattige Lagen

Boden:
humoser fruchtbarer Boden

PH-Wert:
neutral bis alkalisch

Verwendung der Schattenpflanze:

  • Schattenpflanze für Schattengärten
  • Mehrjährige Gartenstaude für Staudenpflanzungen
  • Bepflanzung im Steingarten

Weiterführende Informationen zu Hepatica

Aktualisierung: 21.06.2012 (Gartenjournalist)