Fransenglöckchen, Alpen-Troddelblume (Soldanella alpina)

Informationen über Kultur und Pflege von Schattenpflanzen

Höhe: 7 bis 15 cm, blüht violett im Frühling, mehrjährige Staude für schattige Staudenpflanzungen

Wandert man durchs Alpenland, so können einem im zeitigen Frühjahr kleine violettblaue Blüten begegnen. Dabei handelt es sich meistens um das Fransenglöckchen oder Troddelblume - eine gesuchte Liebhaberpflanze. In Kultur findet man sie recht häufig im Alpinum oder Steingarten an. Der Standort sollte nicht vollsonnig sein und im Frühjahr muss genügend Feuchtigkeit vorherrschen (Ersatz für Schmelzwasser).

Wuchs:
aufrecht, horstbildend, wird 7 bis 15 cm hoch

Blüte:
violett im April und Mai

Standort:
halbschattige Lagen

Boden:
humoser fruchtbarer Boden

PH-Wert:
neutral bis alkalisch

Verwendung der Schattenpflanze:

  • Schattenpflanze für Schattengärten
  • Mehrjährige Gartenstaude für Staudenpflanzungen
  • Bepflanzung im Steingarten

Weiterführende Informationen zu Soldanella

Aktualisierung: 21.06.2012 (Gartenjournalist)